Kirsche

Unser Schaufenster

 

Unser „virtuelles Schaufenster“ ist wie das echte Schaufenster dazu da, Sie über alles Neue in und um die

Apotheke zu informieren.

 

Wir laden Sie herzlich ein zu verweilen und sich durch die aktuellen und auch älteren Beiträge zu klicken.

 

 

 

Unser Angebot im Spätsommer:

 

Das Minéral 89 punktet mit viel Feuchtigkeit und mit natürlicher Hyaluronsäure!

Unser Preis   22,99 Euro   (50 ml)

Außerdem - solange der Vorrat reicht - gibt es eine Minéral 89 - Probe zu jeder Liftaktiv- und jeder Neovadiol-Tagespflege gratis dazu!

Bildquelle: https://www.vichy.co.uk/media/wysiwyg/franchise-vichy/product-mineral-89.jpg

 

Kinderwunsch – Schwangerschaft – Baby und Familie

 

Eine ruhige unbeschwerte Schwangerschaft und ein gesundes Kind – wer wünscht sich das nicht?

 

 

 

Eine gesunde Lebensweise schon vor der Geburt, ja schon vor der Empfängnis trägt schon viel dazu bei.

Dabei sollte man der Ernährung viel Aufmerksamkeit widmen, denn der Körper sollte gut mit Mineralstoffen, Vitaminen und speziellen Fettsäuren versorgt sein, damit es ohne Problem zur Empfägnis kommt und dass sich ein Kind gesund entwickeln kann.

 

Wir beraten Sie gerne ausführlich, wann und wie Sie sinnvoll ihre gewohnte Ernährung ergänzen können.

 

 

Bei einer ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, mäßig viel gutem Fleisch und Fisch erhält der Körper nahezu alles was er braucht.

 

Trotzdem gibt es einige Stoffe, die ein Großteil der Menschen in Deutschland zu wenig aufnehmen.

 

Dazu gehört die Folsäure.

Folsäure gehört zu den B-Vitaminen und ist essentiell für den Aufbau von DNA-Bausteinen, d.h. den Bausteinen die unser Erbgut bilden. Wegen der Beteiligung an der Synthese von DNA-Bausteinen spielt die Folsäure insbesondere in der Schwangerschaft sowie bei sich häufig teilenden Zellen (z. B. Kochenmark) eine entscheidende Rolle. Eine gute Versorgung mit Folsäure in der Frühschwangerschaft reduziert die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung einer Neuralrohrfehlbildung (z.B. Spina bifida) beim Kind erheblich, wobei bereits im Vorfeld der Schwangerschaft bzw. innerhalb der ersten vier Schwangerschaftswochen ausreichend Folsäure vorhanden sein muss, um effektiv Fehlbildungen zu verhindern. In diesem entscheidenden Zeitraum ist die Schwangerschaft oft noch gar nicht bekannt. Auch der männliche Parter, d.h. die Spermienqualität profitiert von einer guten Folsäureversorgung.

Um seinen Bedarf an Folsäure von etwa 300 µg Folatäquivalente pro Tag (Schwangere und Stillende: 450µg-550µg pro Tag) mit der Nahrung zu decken, muss man schon sehr gezielt darauf achten, welche Lebensmittel viel Folsäure enthalten. Alternativ kann es sinnvoll sein zeitweilig ein Folsäurepräparat einzunehmen. Folio 1 und 2 sind sinnvoll abgestimmte Präparate für die Zeit des Kinderwunsches sowie der Schwangerschaft und Stillzeit.

 

Hier eine kleine Auswahl an Lebensmitteln, die viel Folsäure enthalten.

 

Grünkohl (gegart, 150 g) 147 µg
Weizenkleie (gegart, 40 g) 78 µg
Feldsalat (50 g) 73 µg
Linseneintopf (720 g) 72 µg
Geröstete Erdnüsse (50 g) 63 µg
Brokkoli (gedünstet, 100 g) 39 µg
Hühnerei (1 Stück, 60 g) 35 µg
Orange (150 g) 33 µg
Schnittkäse (30 g) 32 µg
Weizen-/Roggenmischbrot (50 g) 17 µg

Quellen: Souci-Fachmann-Kraut, 2013 und www.bfr.bund.de/de