Kirsche

Unser Schaufenster

 

Unser „virtuelles Schaufenster“ ist wie das echte Schaufenster dazu da, Sie über alles Neue in und um die

Apotheke zu informieren.

 

Wir laden Sie herzlich ein zu verweilen und sich durch die aktuellen und auch älteren Beiträge zu klicken.

Der Herbst ist da!

Dieses Jahr zeigt sich der Herbst sehr wechselhaft. Mal knüpft der Herbst an den tollen Sommer an, wir können noch mal richtig Sonne tanken und die Herbstfarben genießen, und mal ist es auf einmal so kalt und nass, dass man am besten schon die Winterjacke und Handschuhe heraus holt.

 

Leider geht mit diesem wechselhaften Wetter auch die Erkältungszeit wieder los.

Wer seinen Körper kennt, sich Ruhe gönnt und auf ein paar Hausmittel zurückgreift, muss nicht immer gleich zum Arzt gehen. Homöopathische Arzneimittel wie Meditonsin helfen dabei zusätzlich schnell wieder fit zu werden.

 

„Durch den in den Meditonsin® Tropfen und Globuli enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex erhält der Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Frühzeitig eingenommen kann Meditonsin® dafür sorgen, dass die typischen, unangenehmen Erkältungsbeschwerden gar nicht erst richtig zum Ausbruch kommen. Aber auch wenn die Symptome bereits ausgeprägt sind, ist Meditonsin® ein natürliches und wirksames Mittel gegen Erkältung und kann den Erkältungsverlauf mildern.

 

Halsschmerzen, Husten und Schnupfen werden spürbar gelindert – die Erkrankung verläuft weniger unangenehm.
Die Erkrankungsdauer wird verkürzt: Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, erhöhte Temperatur und Müdigkeit gehen schneller vorbei.

 

Mit einer Kombination aus drei bewährten Einzelmitteln mit synergetischem Effekt ist ein grippaler Infekt durch Meditonsin® in seinem Verlauf beeinflussbar. Das heißt: die drei natürlichen Wirkstoffe ergänzen sich in ihrer Wirksamkeit und decken ein breites Wirkspektrum ab. Zusammen bilden sie den homöopathischen Tri-Komplex, der sowohl in Meditonsin® Tropfen wie auch in Meditonsin® Globuli enthalten ist: Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus.“ (siehe www.meditonsin.de)

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen